Die Sonne in den Speicher

 Das Zentrum der Anlage ist ein Kombispeicher, in dem ein von Heizungs- bzw. Speicherwasser umströmter Boiler (Durchlauferhitzer) sitzt. Die Nachheizung in der oberen Hälfte des Speichers kann elektrisch vom Heizkessel oder von jeder weiteren beliebigen Energiequelle erfolgen - auch kombiniert.

 

Es stehen hoch effiziente Flach- oder Vakuum-Röhrenkollektoren zur Auswahl. Bei ungünstiger Ausrichtung sind Röhrenkollektoren vorteilhafter.

Leistungsfähige Solaranlagen erwärmen nicht nur das Brauchwarmwasser, sondern unterstützen auch die Heizung eines vorzugsweise gut gedämmten Hauses.

Leistungsfähige Solaranlagen erwärmen nicht nur das Brauchwarmwasser, sondern unterstützen auch die Heizung eines vorzugsweise gut gedämmten Hauses.

Dach mit Röhrenkollektoren

Monte Verita, Ascona/TI: Eine der ersten aktiven Sonnenenergie-Nutzungen der Welt.

Im Speicher-Kollektor oben wird das Wasser erwärmt. Darunter sind direkt die Douchen.

 HOLINGER SOLAR AG

Wattwerkstrasse 1, 4416 Bubendorf

Telefon 061 936 90 90, info(at)holinger-solar.ch